Insignia Sports Tourer - Überzeugt mit vielen guten Eigenschaften

Mit deutlichem Vorsprung sicherte sich der Opel Insignia Sports Tourer den ersten Platz in einem Vergleichstest von „auto, motor und sport“ (Ausgabe 15/2021), bei dem er gegen den Volvo V 60 antreten musste. „Komfortables, handliches Fahrwerk, gute Bremsen, saubere Fahrqualitäten - der Insignia Sport Tourer überzeugt mit vielen guten Eigenschaften. Er ist zudem preiswerter als sein Konkurrent“, lautete am Ende das Urteil.
Ein erheblicher Teil der Insignia-Kundschaft bevorzuge immer noch Selbstzünder, der Spar-Diesel mit 122 PS stehe ab 33.315 Euro in der Preisliste. So günstig könne es also sein, einen ausgewachsenen Mittelklasse-Kombi aus deutscher Produktion zu erwerben. „auto, motor und sport“ war mit dem 2.0 Turbo Benziner (170 PS) unterwegs. In Business-Elegance-Ausstattung sei der preiswerter als der Volvo (mit 163 PS und mild-hybridischer Unterstützung) und bringe zudem die umfangreichere  Ausstattung mit. „Die 163 führen allerdings nicht dazu, dass der Volvo gefühlt oder gemessen fixer zu Werke ginge als der Opel. Im Gegenteil: Der Insignia-Turbo hängt besser am Gas, reagiert spontaner auf Pedalbefehle und dreht williger hoch“, heißt es in dem Bericht.
Die Messapparatur verzeichnete im Test deutlich bessere Werte in der Opel-Spalte: So beschleunige der Insignia 1,3 Sekunden schneller auf 100 km/h (8,5 und 9,8 s) und sei auch beim Zwischenspurt um einiges flotter. Der Opel-Kombi renne 225 km/h schnell, während sich der V60 - wie alle aktuellen Verbrenner-Volvo - mit 180 km/h bescheide. Entsprechend gut motorisiert fühle man sich dann auch im 170 PS starken Sport Tourer. „Das liegt nicht zuletzt an der sehr zielsicher und unauffällig schaltenden Neunstufen-Automatik  von ZF“, betont „auto, motor und sport“. Auch mit seiner Laufruhe und Geschmeidigkeit überzeugte der Opel und sammelte im Motorenkapitel damit insgesamt deutlich mehr Punkte. Er federe außerdem besser und feinfühliger.
Der Opel zeige sich als Business Elegance sehr umfangreich ausgestattet, da bleibe nicht viel übrig, was man in der Optionsliste noch anklicken möchte. So seien etwa Spurhalte- und Spurwechselassistent stets mit dabei, ebenso der bekannt gute AGR-Sitz für den Fahrer oder das sehr zu empfehlende IntelliLux-LED-Licht.
„Der Insignia Sports Tourer erreiche zwar nicht die Raumfülle eines Superb Kombi oder Passat Variant, doch er bietet für Insassen und Gepäck spürbar mehr Platz als der kompakte V60. Kein Wunder: Er misst satte 4986 Millimeter in der Länge, 225 mehr als der Volvo. Dennoch fühlt er sich beim Fahren nicht größer an, im Gegenteil. Er geht Kurven willig und agiler an, lenkt recht spontan ein und verfügt über die gefühlvollere und harmonischere Lenkung“, so das Magazin. (konjunkturmotor.de - Redaktionsdienst, KK, Juli 2021)

 

Kraftstoffverbrauch (kombiniert, ltr./100 km):
Benzin: 8,8 - 6,4, Diesel: 5,6 - 3,8

co2-Emission (kombiniert, gr./km):
Benzin: 148 , Diesel: 121 - 115


Mehr aktuelle News - bitte hier klicken!


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- und Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

 

Pascher e.K.
Pascher e.K.
Amberger Str. 60
86807 Buchloe
Amberger Str. 60
86807 Buchloe
Zur Standortseite
bitte hier klicken
Zur Standortseite
bitte hier klicken
Tel.: 0 82 41 / 96 00 90
Fax.: 0 82 41 / 96 00 98
Tel.: 0 82 41 / 96 00 90
Fax.: 0 82 41 / 96 00 98